Häufige Fragen

Einbruchschutz-Experte Rudolf Wald beantwortet häufig gestellte Fragen. Sollten auch Sie eine Frage zum Thema Sicherheit haben, können Sie diese sehr gerne an office@einbruchschutz-wald.at senden.


Frage: Das Angebot an Einbruchschutz ist sehr umfassend. Wie kann ich herausfinden, was ich wirklich benötige?

Antwort: Die Basis für all unsere Projekte ist eine Analyse des Ist-Status. Wir bieten unseren Kunden eine kostenlose Schwachstellenanalyse an. Diese ist völlig unverbindlich. Wir sagen Ihnen genau, wo die unsicheren Stellen liegen, also wo ein Einbrecher leichtes Spiel hat. Im Anschluss erklären wir Ihnen, wie Sie ihr Heim oder Geschäft am besten absichern können.

 

Frage: Was ist der Unterschied zwischen mechanischem und elektronischem Einbruchschutz?

Antwort: Zu mechanischem Einbruchschutz zählen zum Beispiel Panzerriegel, Fensterschlösser und alle anderen Arten von Zusatzschlössern. Mechanischer Einbruchschutz kann also im besten Fall einen Einbruch überhaupt verhindern.

Elektronischer Einbruchschutz wie zum Beispiel Einbruchmeldeanlagen melden einen Einbruchsversuch. Dadurch ist das Risiko für den Einbrecher wesentlich höher entdeckt zu werden.

Eine gute Kombination aus mechanischem und elektronischem Einbruchschutz ist also die logische Konsequenz und machen jedem Einbrecher das Leben schwer.

 

Frage: Wie soll ich mich verhalten, wenn ich einen Einbrecher auf frischer Tat ertappe?

Antwort: Vermeiden Sie auf jeden Fall jede direkte Konfrontation mit dem Einbrecher. Einbrecher wollen auf keinen Fall entdeckt werden und schrecken teilweise auch vor Gewalt nicht zurück. Stellen Sie sich dem Einbrecher also nicht in den Weg. Verständigen Sie sofort die Polizei und versuchen Sie eine möglichst genau Beschreibung von Tätern und eventuell eingesetzten Fluchtfahrzeug zu geben.

 

Frage: In welchem Umkreis bieten Sie Ihre Dienstleistungen an?

Antwort: In ganz Österreich und sogar in Deutschland. Unser Unternehmensitz ist in Neuzeug bei Steyr in Oberösterreich. Natürlich setzen wir deshalb viele Projekte in Steyr, Linz, Wels und den umliegenden Städten und Gemeinden um. Wir haben aber auch in den anderen Bundesländern und in Bayern Kundenprojekte erfolgreich umgesetzt.